Die nächsten Weihnachtskarten 2016

Hallo,

gestern habe ich euch schon ein paar Weihnachtskarten gezeigt. Heute sind es auch wieder Karten. Diesmal habe ich mich für Faltkarten entschieden.

Wie immer gibt es ein Bild von allen.

Die nächsten WeihnachtskartenAnfangen möchte ich mit der Wasserfallkarte. Sie ist in den Farben Waldmoos und Chili.

Für den Wasserfall habe ich die Farben Savanne und Espresso verwendet. Das erste Bild ist mit einer Glocke aus dem Set Magische Weihnachten. Diese habe in Honiggelb, Chili und Waldmoos angemalt. Das 2. und letzte Bild habe mit Designerpapier – Heimelige Weihnachten – verziert. Das dritte ist mit einem Reh in Savanne gestaltet.

Die Mattung habe ich noch mit Schneeflocken – aus dem Set Tannenzauber – in weiß embosst. Als Verzierung habe ich noch zwei Perlen verwendet.

Als nächstes stelle ich euch die Diagonal Gate Fold Card vor.

Diese ist in den Farben Flüsterweiß, Farngrün und Chili. Damit die Karte nicht von alleine aufgeht, habe ich eine Banderole gewerkelt.

Ohne Banderole

Für außen habe ich für die Karte Designerpapier verwendet.  Im Inneren kamen drei Stempelsets zum Einsatz.

Der Tannenzapfen ist aus dem Set Tannenzauber und der Zweig aus dem Set Klassische Weihnacht.

Der Spruch in Chili kommt aus dem Set Weihnachtswunder.

Zum Schluss stelle ich euch die Corner Pop Up Card vor.

Von außen sieht diese Karte genauso aus, wie jede andere aus. Der Schweif ist in Silber embosst. Dafür habe ich das Set Weihnachtsstern genutzt. Auf diesem sitzt ein Stern aus Marineblau und Flüsterweiß. Um diese auszustanzen, benötigt man die Thinlits Formen Sternenzauber.

So sieht die Karte von innen aus.

Irgendwie hat sie Ähnlichkeit mit der Explosionsbox. So ist auch, es fehlen nur noch zwei Seiten. Für die Ecken – Corner – habe ich Designerpapier genutzt und mit der einer Mattung in Marineblau unterlegt. Für Boden habe ich nur Marineblau verwendet. Die Sterne in Silber sind auch mit den Thinlits Formen Sternenzauber ausgestanzt.

Der Spruch wurde in Silber embosst.

 

Mit diesem Beitrag möchte ich mich für diesen Jahr verabschieden. Der nächste folgt im Neuen Jahr. Ich wünsche euch

Euer Stempelflipper

Veröffentlicht unter Faltkarten, Weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtskarten für dieses Jahr 2016

Hallo,

in großen Schritten geht es auf Weihnachten zu und deshalb zeige ich euch heute auf jeden Fall noch ein paar Weihnachtskarten.

Als erstes zeige ich alle Karten, die ich gebastelt habe.

Weihnachtskarten

Jetzt möchte euch alle einzeln vorstellen. Meine erste Karte wurde mit der Prägeform Leise rieselt geprägt.

Die Tannenzweige und die Schleife sind aus den Thinlits Formen Tannen und Zapfen. Den Anhänger habe ich mit den Framelits Formen Fröhliche Anhänger gemacht. Die Bäume sind in Gartengrün und der Hirsch in Savanne. Die Kugel ist in Vanille Pur.

Die zweite Karte ist in den Farben Flüsterweiß und Savanne gehalten.

Der Stern wurde mit den Framelits Stern-Kollektion ausgestanzt und ist in Glutrot. Die Mattung in Savanne wurde nochmal geprägt, aber diesmal mit der Prägeform Glücksterne. Im Stern habe ich die Tannenzweige – aus dem Set Tannenzauber – in Gartengrün und Farngrün gestempelt. Der Zapfen ist in Flüsterweiß und in Kupfer embosst.

Auch die dritte Karte wurde geprägt.

Die Prägeform Tannenzweig habe ich vorher in Gartengrün eingefärbt und dann so durch die BigShot gekurbelt. Die Grundkarte ist auch in Gartengrün. Als Mattung habe ich den Farbkarton Chili verwendet. Die kleinen Mini-Kugeln sind auch in Chili auf Flüsterweiß gestempelt. Ausgestanzt habe ich diese mit den Framelits Formen Schön geschüttelt. Passend dazu gibt es auch ein Stempelset. Es heißt Bäumchen, schüttel dich!. Aus diesem habe ich den Spruch genommen, dieser ist in Espresso. Es sind zwei einzelne Stempel.

Die letzte für heute habe ich nicht geprägt.

Die Grundkarte ist in Farngrün, als Mattung kam Flüsterweiß zum Einsatz. Darauf habe ich drei Lagen mit Streifen gelegt. Der erste Streifen habe ich dem Designerpapier Freude im Advent verwendet. Darüber kommt ein Streifen in Farngrün. Der letzte ist mit Pergamentpapier gemacht. Auf diesem wurde der Stempel – aus dem Set Tannenzauber – in Espresso abgestempelt.

Ebenfalls auf dem Pergamentpapier ist noch ein kleiner Weihnachtsstern platziert. In den Farben Chili, Farngrün und Espresso. Dieser kommt aus dem Set Weihnachtswunder. Zum Schluss noch ein paar Sterne in Chili. Diese wurden mit den Thinlits Formen Sternenzauber ausgestanzt.

Das waren für heute alle meine Karten. Ich hoffe euch gefallen diese.

Liebe Grüße

Euer Stempelflipper

Veröffentlicht unter Weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tannenzapfen und Weihnachtskugel

Hallo,

heute zeige ich euch mehrere Sachen. Ich habe für eine gute Freundin Tannenzapfen und eine Weihnachtskugel gebastelt.

Aber schaut selber was ich gemacht habe.

Tannenzapfen

Anfangen werde ich mit den Tannenzapfen. Diese habe nach einer Anleitung von Irene Wendlandt gewerkelt. Gefunden habe ich es bei Youtube.

Diese habe ich in den Farben Rot und Gold gehalten. Der rote Anteil kommt aus dem Designerpapier und das Gold ist mit dem Glitzerpapier gemacht.  Zweige sind in Gartengrün aus dem Thinlits – Set Tannen und Zapfen.

Nun zeige ich euch die Weihnachtskugel

Die Weihnachtskugel ist aus Acryl. In dieser ist ein Haus. Das habe ich mit den Thinlits Formen Zu Hause hergestellt.

Das Haus habe ich noch mit der Prägeform Ziegel geprägt. Anschließend bin ich mit weißer Farbe und mit einem Schwämmchen rüber gegangen. Die Tür und die Fenster sind in Espresso. Die Blumenkästen sind in Savanne und mit Espresso geinkt. In denen hat sich ein kleiner Tannenbaum versteckt. Dieser kommt aus den Fröhlichen Anhängern und ist in Gartengrün.

Damit die Kugel nicht so lose rumliegt, habe ich noch eine Box gewerkelt.

Die Klarsichtfolie ist an den einzelnen Seiten befestigt, weil die Kugel einen Durchmesser von 10cm hat. Der Deckel wurde noch mit Sternen in weiß embosst.

Über was Süßes freut sich meine Freundin immer. So habe ich noch eine kleine Verpackung gemacht. Es ist keine Ziehverpackung.

Die Grundfarbe ist in Espresso. Das Designerpapier ist das gleiche, womit ich die Tannenzapfen produziert habe. Gehalten wird die Packung mit einem Magneten.

Zum Schluss zeige ich euch noch eine Karte für sie.

Es ist eine Z Fold Karte in den Farben Gartengrün, Chili und Flüsterweiß.

Der glutrote Spruch stammt aus dem Set Zauberhafte Zierde. Das kleine Häuschen habe ich aus dem Set Magische Weihnachten genommen.

Und ist in Espresso mit den Markern angemalt und abgestempelt. Der Rauch ist in Saharasand und die Bäume sind in Gartengrün. Der Schnee wurde mit dem Klebestift und Diamantengleisen auf das Papier gebracht.

Ich hoffe euch hat dieser Beitrag gefallen.

Liebe Grüße

Euer Stempelflipper

Veröffentlicht unter Weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

kleine 6-eckige Box für Weihnachten

Hallo,

heute zeige ich euch eine kleine 6-eckige Box. In dieser habe ich ein kleines Glas Marmelade versteckt. Ich wollte diesmal keine Schokolade verschenken. Das stand schon sehr lange fest, mir fehlte nur eine Idee, wie man die schön verpacken kann. Eines Tages schaute ich bei Youtube rein und da war diese kleine Box.

Die Idee stammt von Carola Henke von crehand. Zum Schluss verlinke ich euch die Anleitung, wie man diese 6-eckige Box basteln kann.

Jetzt zeige ich euch erstmal die kleine Box.

Ich habe gleich viermal diese produziert, für ein kleines Dankeschön.

Ich habe mich für Chili als Grundfarbe entschieden. Zur Weihnachtszeit für mich am besten.

Oben am Verschluss wurde als Verzierung das Designerpapier Heimelige Weihnachten verwendet. Als Banderole wurde es auch genutzt. Der Spruch „Frohe Weihnachten“ stammt aus dem Set Weihnachtsstern. Es wurde in Chili auf Flüsterweißem Cardstock gestempelt. Dieser wurde unterlegt mit Waldmoos als Farbkarton. Das Fähnchen wurde noch auf einen Stern platziert. Auch dieser ist in Chili.

Carola Henke hat vor einiger Zeit ein Video bei Youtube zur Verfügung gestellt. Sie erklärt es sehr einfach, so dass man es sehr gut nachbasteln kann. Ich habe auch deswegen Carola angeschrieben. Sie war so nett, dass sie mir ihr Logo per Mail gesendet hat.

Wenn ihr auf das Logo klickt, kommt ihr gleich zum Video. Viel Spaß beim Schauen und vielleicht auch beim Nachbasteln.

Ich hoffe euch gefällt diese Umsetzung.

Liebe Grüße

Euer Stempelflipper

Veröffentlicht unter kleine 6-eckige Box, Weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Swaps für das Teamtreffen

Hallo,

am 2. Advent hat sich das Team Stempelfroschberlin getroffen und was darf nicht fehlen: SWAPS.

Ich habe mich schon auf dieses Treffen gefreut.

Es waren meine ersten Swaps, die ich gebastelt habe. Einige Mädels habe ich nie gesehen, so dass die Freude noch größer war, die Personen kennenzulernen mit dem man nur geschrieben oder telefoniert hat. Unsere Stempelmami Tanja hat uns in die Landhaus Perle in Berlin Spandau eingeladen. Sie hat auch einige liebe Überraschungen für uns vorbereitet. EIN GROßES DANKESCHÖN 

meine Swap

Swapseine Fünfeck – Box: Die Idee und Anleitung habe ich von Christina von Fine Paper Arts. Man braucht dafür das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten. Diese Box habe ich mit den Sandfarbener Karton hergestellt. Gestempelt habe ich es mit dem Stempelset Weihnachtsstern in Petrol und Türkis. Aus dem Set Tannenzauber habe ich noch die Schneeflocken verwendet und in Flüsterweiß gestempelt.

Im Reagenzglas ist eine kleine Geschichte vom Wichtel Gwendolin.

dscn1604Diese habe ich aus dem Internet ausgedruckt. Damit es noch etwas edler aussieht, habe ich noch darüber Pergament – Papier befestigt. Dieses wurde ebenfalls gestempelt.

Damit jeder nachher noch weiß, von wem es kommt, wurde mit den Fröhlichen Anhänger ein kleiner Anhänger gebastelt.

In der Box war folgendes drin:

dscn1605

  • ein Tee
  • ein kleine Tafel Schokolade
  • Streichhölzer
  • ein kleines Teelicht.

dscn1608

Im Teelicht steckt noch eine kleine Überraschung. Nach einer gewissen Zeit, wenn das Lichtlein an ist, kommt dieses

dscn1602

Jetzt möchte ich euch noch die Swaps zeigen, die ich von den anderen Mädels geschenkt bekommen habe. Vielen lieben Dank dafür!

dscn1624

Das kleine Schwarze kam von Tanja

dscn1638 dscn1639Ein Falzbein mit unserem Namen. Eine schöne Idee. DANKE

Das nächste kam von Katja

dscn1626 dscn1627Sie hat uns eine Handcreme, Schokolade und Badepralinen geschenkt. DANKE

Dieser Swap kommt von Charis

dscn1632Ein selbstgemachter Raffaello – Likör! DANKE

Der nächste ist von Marion

dscn1635 dscn1637Von ihr bekamen wir 15 Minuten Weihnachten – mit einem Teelicht, einem Tee, einen Lebkuchen und eine Geschichte. Es ist aber andere. Glück gehabt. DANKE

Nun von Betty

dscn1628 dscn1629Sie hat und mit einem Badeöl, eine kleine Zuckerstange, einen Wunschstern aus Schokolade (ich liebe diesen) und auch noch Tee überrascht. DANKE

Die nächste war Cindy.

dscn1640 dscn1641Sie ist unser jüngster Frosch. Eine schöne Box, auch der Weihnachtsmann möchte sehen, was drin ist. Cindy hat uns Rentierkacke, Schokolade am Stiel für eine heiße Schokolade und ein Badesalz überreicht. DANKE

Als nächstes war Sabine dran.

dscn1633 dscn1634Auch von ihr haben wir eine Handcreme geschenkt bekommen. Ein muss für jeden Bastler. DANKE

Weiter geht es mit Jasmin

dscn1630 dscn1631Eine Heißluftballon – Girlande mit Glitzerpulver in der kleinen Flasche. Auf diese Ballons könnt ihr euch freuen, die sind im Frühjahr-/Sommerkatalog zu haben. DANKE

Liebe Katrin konnte leider nicht kommen, aber sie wollte auch mit swappen. Da sagten wir nicht NEIN

dscn1642 dscn1643Sie hat uns eine Schneemannsuppe – Mini Marshmellows und Kakaopulver in einer schönen Verpackung, die mit einem Magneten festgehalten wird. DANKE

Das war aber noch nicht alles

Die liebe Tanja hat für jeden noch eine Tasche anfertigen lassen. Auf jedem Platz lag auch noch eine Zahl – es versteckte sich noch ein Geschenk dahinter.

dscn1644

Ich hoffe euch gefällt dieser Beitrag.

Liebe Grüße

Euer Stempelflipper

Veröffentlicht unter Swaps, Teamtreffen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Meine Adventskalender für die Handtasche

Hallo,

auch ich möchte euch meine Varianten von den Adventskalender to go zeigen.

Wie man für diese eine Umverpackung bastelt, kann man im Internet mehrfach nachlesen.

Meine Kalender konnte ich bei der Bären Company vor Ort kaufen. Man muss dabei bedenken, dass die Auswahl sehr gering ist. Wem das zu wenig ist, kann auch bei denen online bestellen. Natürlich kommen dann noch Portokosten dazu.

Für die, die diese noch nicht kennen. Es sind 24 Schokolinsen, die in einem Blister verpackt sind. Auf der Rückseite sind die Zahlen 1-24 zu finden, wie bei einem großen Adventskalender. Wär keine Schokolade mag oder nicht möchte, der kann alternativ diese mit Pullmoll Bonbons erwerben.

meine erste Variante

Adventskalender to go

Diese sind in einer Buch – Form – Variante. Festgehalten wird das „Buch“ mit einer Schleife. Beim linken habe ich das Stempelset Tannenzauber genommen. Beim rechten wurde das Set Drauf und Dran verwendet. Beide sind im Herbst-/Winterkatalog noch zu finden. Zur Zeit läuft gerade ein Ausverkauf.yearendcloseout_shareablesthumbnail_demeine zweite und dritte Variante

dscn1571

dscn1566

 

Hier habe ich das Designerpapier Eisfantasie benutzt. Gefärbt habe ich es Blauregen, Aquamarin und Schiefergrau. Die Latsche wurde mit Glückssterne geprägt und wird mit einem Magneten festgehalten.

 

dscn1567 dscn1570

Bei diesen habe ich das Designerpapier vom letzten Jahr verbraucht. Als Grundfarbe nahm ich Glutrot und Minzmakrone. Damit es noch schöner aussieht, muss noch eine Schleife her. Das Juteband kommt aus dem Jahreskatalog.

die letzte Variante

dscn1599Bei diesem habe ich altes mit neues kombiniert. Alt ist dabei das Designerpapier und das Neue sind die Mini Tannenzapfen. Sie sind in Kupfer und sind 6,4mm x 1,3cm groß. Zu finden sind sie im Herbst-/Winterkatalog. Befestigt habe ich sie am Leinfaden. Der Spruch „Adventskalender to go“ habe ich im Internet gefunden.

dscn1600 dscn1601

Alle meine Kalender to go habe ich schon an die neuen Besitzer verschenkt. Die Freude war sehr groß, insbesondere diejenige, die damit nicht gerechnet haben.

Ich hoffe dir gefällt dieser Beitrag über die Adventskalender.

Liebe Grüße

Euer Stempelflipper

Veröffentlicht unter Adventskalender | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Technik ABC H wie Heißembossen

Logo Technik

 

Hallo,

herzlich Willkommen zu einem neuen Technik Blog Hop. Wir haben uns diesmal für Heißembossen entschieden.

 

Wir haben schon öfters geschrieben, dass wir in unseren Projekten embosst haben. Deswegen wollen wir diese Technik erklären.

Was braucht man dafür?

  • VersaMark – eine klebrige, durchsichtige Tinte als Stempelkissen
  • Embossingpulver
  • Erhitzungsgerät
  • Embossingbuddy

dscn1574

Du wunderst dich bestimmt, warum ein Stempelkissen auf den Bild zu sehen ist. Bei Stampin Up sind einige Pulver nicht mehr erhältlich. Dafür gibt es eine Lösung. Man benutzt dazu das Stempelkissen und das Pulver als Klarlack.

Das Motiv wird in der gewünschten Farbe auf das Papier gestempelt, kurz trocknen lassen und dann das gleiche Motiv nochmal mit VersaMark direkt über das farbige stempeln mit Hilfe eines Stamp-a-ma-jig. Sollte man dieses Hilfsmittel nicht haben, dann wird erst der Stempel in die klebrige, durchsichtige Tinte  und dann in die entsprechende Farbe gedrückt. Danach wird das Klarlack – Pulver drübergestreut. Die letzte Variante habe ich gemacht.

dscn1577 dscn1578 dscn1579

Auf dem letzten Bild kann man den Klarlack ganz gut erkennen.

Den Spruch habe ich für eine Geburtstagskarte für einen Mann gebraucht. Die fertige Karte sieht so aus.

Heißembossen dscn1595 dscn1596Wir versuchen bei jeder Technik den gleichen Buchstaben auch für die Stempelsets zu verwenden. Diesmal konnte ich gleich zwei Sets verwenden. Der Hintergrundstempel ist der Hardwood – Stempel. Der Spruch kommt aus dem Set Hoch hinaus. Da diese Karte für ein Mann sein soll, habe ich mich für etwas männliche Farben – Lagunenblau, Savanne und Schiefergrau – entschieden.

Jetzt möchte ich euch noch die klassische Variante beschreiben.

Als erstes das Papier mit dem Buddy einreiben. Beim dunklem Papier sieht man das Puder, das lässt sich aber gut abwischen oder man lässt es, je nach dem was man möchte.

dscn1580 dscn1581 dscn1582 dscn1583

Wenn das Motiv gestempelt ist, sieht man erstmal nicht viel, da die Tinte durchsichtig ist (Bild 2), ein bisschen kann man es erkennen. Danach wird ein Stück Papier untergelegt, um das Pulver aufzufangen. Nun großzügig Embossingpulver über das Motiv streuen und  abschütteln. Der Rest wird abgeklopft. Sollte noch was übrig bleiben, kann man einen Pinsel benutzen.

Nun kommt das Erhitzungsgerät zum Einsatz. Man hält ihn über das Motiv. Dabei nicht zu dicht, es kann passieren das sich das Papier verfärbt. Das Pulver fängt nach kurzer Zeit an zu schmelzen, dass sieht man, wenn man das Papier etwas schräg in den Händen hat.

Aus dem, habe ich ein Anhänger gebastelt.

dscn1589

Da man für Weihnachten nie genug davon haben kann, habe ich noch welche gemacht.

dscn1591

Ich hoffe, das euch diese Technik gefällt.

Nun lass ich euch zu Katja hüpfen, was sie aus der Technik gezaubert hat. Viel Spaß! Klick auf den Pfeil.

Pfeil2

Liebe Grüße

Euer

Stempelflipper

Veröffentlicht unter Bloghop, Heißembossen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Blog-Hop Team Stempelfroschberlin – Alles rund um den Dezember

bloghop-weihachten

Hallo,

bei unserem Team-BlogHop dreht sich „Alles rund um den Dezember“. Auch wir möchten Euch unsere Ideen dazu zeigen. Vielleicht kommst du gerade von Nicola oder du fängst bei mir an? Auf alle Fälle wünsche ich Dir ganz viel Spaß.

 Ich habe mich heute für das Thema Advent entschieden.

Und zwar:

Alles rund um den Dezember Alles rund um den DezemberTypisch für die Adventzeit sind Kerzen. Also habe ich was mit verschiedenen Arten gewerkelt. Aber schaut selber

20161122_155851 Jetzt im Dunkeln, wenn die Lichter an sind.20161122_155524Die Stumpfkerzen habe ich gestempelt. Wie das funktioniert, könnt ihr sehr gerne im Netz nachlesen oder anschauen. Es gibt sehr viele schöne Anleitungen dazu.

20161122_160451 20161122_160457 20161122_160510

Bei diesen habe ich folgende Stempelsets verwendet

  • Tannenzauber
  • Drauf und dran
  • Zauberhafte Zierde und
  • Weihnachtsstern

Das Set „Zauberhafte Zierde“ findet man im Jahreskatalog, die anderen im Herbst-/Winterkatalog. Bei der ersten Kerze wurden die Tannenzweige in Gartengrün und Olivgrün gestempelt. Die Tannenzapfen sind in Espresso. Die Schneeflocken bei der zweiten Kerzen wurden in Marineblau und Aquamarin gehalten. Bei der längliche Weihnachtskugel kam die Farbe Glutrot zum Einsatz. Der Ilixzweig ist in Gartengrün und der Spruch in Espresso. Bei der letzten Kerze habe ich die angesagte Farbe Kupfer verwendet.

Als nächstes habe ich mir die LED – Teelichter vorgenommen.

20161122_160229 20161122_160238 20161122_160243 20161122_160255 20161122_160302

Bei dieser „Verpackung“ handelt sich um eine Mini Roche Laterne. Die Idee und die Anleitung kommt von KayBeScrapsDesign. Kathrin hat nur ein normales Fenster ausgestanzt und ich habe ein Kreuz ausgeschnitten. Bei diesen Laternen wurden wieder die gleichen Stempelsets, wie auch bei den Kerzen, verwendet.

Die letzte Kerze ist das klassische Teelicht. Mit diesem habe ich lange ausprobiert, aber nicht wirklich was, was man viermal zeigen kann. Damit man für jeden Advent was neues hinstellen kann. Irgendwann kam mir eine Idee. Ein kleines Häuschen mit offenen Dach.

20161122_160033Ich hoffe euch gefällt mein Beitrag.

Nach dem vierten Advent kommt Weihnachten. Damit hat sich meine Stempelmami Tanja vom Stempelfroschberlin beschäftigt. Viel Spaß dabei. Klicke einfach auf das Bild und schon hoppelt man zu ihr.pfeil-bloghop-dezember

Ich wünsche Euch am Sonntag einen schönen ersten Advent.

Liebe Grüße

Euer Stempelflipper

Veröffentlicht unter Advent, Bloghop | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Babyalbum als Geschenk zur Geburt

Hallo,

heute möchte ich Euch ein Babyalbum als Geschenk zur Geburt zeigen. Dieses habe ich am Donnerstag meiner Freundin übergeben. Die Freude war sehr groß. Sie wusste es ja schon, dass sie Album geschenkt bekommt.

Bevor ich euch mein Babyalbum zeige, möchte ich mich bei Janas Bastelecke bedanken. Sie hat vor einigen Monaten auf Youtube eine Anleitung (3 Videos) zur Verfügung gestellt. Am Ende meines Beitrages werde ich euch dahin verlinken.

Jetzt kommt das Babyalbum:

BabyalbumDer Rahmen ist ein Chipboard und wurde bei Scrapiniec in Polen bestellt.

dscn1519Die benutzten Designerpapiere habe ich entweder bei der Scrapbook – Werkstatt bzw. bei Danipeus geordnert. Wenn dir das Bild schon bekannt vor kommt, dann liegst du genau richtig. Dieses habe ich schon bei einem anderem Beitrag verwendet.

Für das Cover habe ich das Designerpapier von Danipeus verwendet und es heißt Summertime – Puffy Clouds.

Um das Cover herzustellen zu können, benötigt man Graupappe. Diese kann man in jedem Bastelladen kaufen. Dort erhält man mehrere Breiten, ich habe mich für 2mm entschieden. Die liebe Jana hat im Video gesagt, dass ihr Album sehr schwer ist. Ich habe es etwas kleiner gebastelt. Es ist 26cm hoch, 18 cm breit und hat eine Dicke von 8cm. Das Gewicht lag bei 1,5kg.

Der Rücken vom Cover sieht so aus

dscn1521-1Wie es von innen aussieht zeige ich jetzt.

dscn1522-2Die einzelnen Monat wurden auf der Hidden Hinge Bindung befestigt. Auf einer „Tasche“ sind 2 Monate zu sehen, also insgesamt 6 „Taschen“.

dscn1523Die Luftballons wurden mit den Framelits Ballon und mit der Bigshot ausgestanzt. Für die Angaben wurden zwei Stempelsets verwendet. Zu einem das Set Project Life Rund ums Datum und zum anderem das Set Labeler Alphabet.

Wenn man jetzt diese Seite aufgeklappt, sieht es so aus

dscn1524-2Jetzt kann man es noch einmal aufklappen….

dscn1525-2Meine Freundin wollte auch für jeden Monat, sich ein paar Notizen aufschreiben. Zwei Monate teilen sich eine Karte, einmal auf der Vorder- und auf der Rückseite.

dscn1546 dscn1551

Diese wurde ebenfalls ich der Tasche versteckt.

Die einzelnen Monaten

November

dscn1526-1 dscn1527

Dezember

dscn1529 dscn1530-1

Januar

dscn1532-1Februar

dscn1533März

dscn1534

April

dscn1535In diesem Monat ist Ostern

Mai

dscn1536

Juni

dscn1537Juli

dscn1538

August

dscn1539

und September

dscn1540

Album von innen

Auf den folgenden Fotos kann man noch besser sehen, wie das Album von innen aussieht.

dscn1531dscn1542 dscn1541dscn1544Zum Schluss möchte ich noch den Link von Janas Bastelecke, wie man das Album bastelt, geben. Klicke einfach auf das Bild.

logo-janas-bastelecke

Es sind insgesamt 4 Videos – 1 Video die Vorstellung und 3x Anleitung.

Ich hoffe euch gefällt der Beitrag und das Album.

Liebe Grüße

Euer Stempelflipper

Veröffentlicht unter Babyalbum, Geburt | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Technik ABC g wie Glitzerstaub – Technik

Logo Technik

Hallo,

willkommen zu einem neuen Beitrag beim Technik ABC. Dieses Mal haben wir den Buchstaben „G“ und ausgesucht haben wir dazu die Glitzerstaub – Technik.

 

Alles was man braucht, istdscn1504

  • Stampin Diamantgleisen als Glitzer
  • Tombow Kleber
  • Wassertankpinsel (Aquapainter)
  • eine kleine Schale oder Deckel
  • eine fertige Karte

Als erstes werkelt man seine Karte, die nachher glitzern soll. Ich habe mich für eine weihnachtliche Variante entschieden.

Vom Tombow – Kleber ein paar Tropfen in eine Schale geben. Jetzt mit dem Aqua Painter, der mit Wasser gefüllt ist, die Flüssigkeit zu dem Tombow geben.

dscn1505 dscn1506

So viel Wasser zugeben, bis es flüssig genug ist.

Nun sprenkelt man einfach auf die Karte, in dem man mit dem Finger auf den Aquapainter leicht drauf drückt. Dabei entstehen kleine „Kleberspritzer“.

dscn1507Als nächstes wird geglitzert. Am besten legt man ein Stück Papier unter diese Karte. Als Glitzer habe ich den Diamantengleisen von Stampin Up verwendet. Der ist sehr fein, wie Staub. Dieser wird jetzt großzügig auf die Karte gestreut.

dscn1508

Nun wird dieser wieder abgeklopft, als was nicht haften bleibt, fällt ab und kann für weitere Karten verwendet werden.

Die Karte sieht jetzt so aus.

Glitzerstaub - Technik

Was jetzt noch fehlt, sind die Mattungen. Dabei habe ich als Grundkarte Glutrot und als 1. Mattung Gartengrün und als 2. Mattung das Designerpapier Eisfantasie genommen.

Glitzerstaub- TechnikWie bei jeder Technik verwenden wir (wenn möglich) ein Stempelset mit dem gleichen Buchstaben wie die Technik. In meinem Fall habe ich das Set Glockenläuten genutzt.

Dabei habe ich drei Glocken in den Farben einmal in Gartengrün und einmal in Glutrot gestempelt. Die dritte wurde in Kupfer embosst. Ausgestanzt wurden diese mit der passenden Stanze. Beides zusammen kann man noch bis Anfang Januar 2017 als Bundle käuflich erwerben.

glockenlaeuten-143534

dscn1514Die Glocken liegen auf ein paar Tannenzweigen. Diese sind in Gartengrün und Olivgrün. Diese wurden mit den Thintlits Tannen und Zapfen durch die Bigshot gekurbelt.

dscn1510Der Spruch ist auch in Kupfer embosst worden.

dscn1515Bei diesem Bild kann man auch das Designerpapier Eisfantasie erkennen.

Zum Schluss habe ich noch ein paar Tipps. Den Wassertankpinsel sollte man gleich nach dem Gebrauch unter fließendem Wasser auswaschen, damit die Pinselspitze gar nicht erst eintrocknen kann. Den Gefäß mit dem Glitzer immer gut verschließen, damit man den nicht versehentlich umwirft.

Ich hoffe, das euch diese Technik gefällt.

Nun lass ich euch zu Katja hüpfen, was sie aus der Technik gezaubert hat. Viel Spaß! Klickt auf den Pfeil.

Pfeil2

Lust bekommen am Technik-ABC mitzumachen, ist absolut kein Problem. Meldet euch einfach unter stempelflipper@freenet.de

Liebe Grüße

Euer

Stempelflipper

Veröffentlicht unter Bloghop, Glitzerstaub - Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar