Blogparade Team Stempelwiese Blumen

Hallo,

die liebe Steffi hat für ihr Team wieder eine Blogparade organisiert und da bin ich natürlich gerne dabei.
Das Thema ist Blumen.

Als ich das Thema gelesen habe, musste ich schon eine Weile überlegen, was ich werkeln könnte.

Als ich von Linda Sack ein Foto gesehen habe, war es klar.

Für dieses Projekt habe ich eine Blumenkugel gebastelt…

Blumen

Um diese „Blume“ zu basteln, braucht man 60 Blätter in der Größe 10 x 10 cm. Das Maß kann man frei wählen. Es muss nur quadratisch sein.

Für die Blätter verwendet man am besten Designerpapier oder Origami – Papier, dicker sollte es nicht sein. Ich habe mich für das Designerpapier Geburtstagsstrauß entschieden. Dieses Papier ist nicht mehr erhältlich, was ich sehr schade finden.

Das sind die beiden, die ich verwendet habe.

Für eine Einzelblüte benötigt man 5 von diesen.

Von der Blüte, in Minzmakrone, habe ich insgesamt 4 Stück und von der weißen 8 gemacht.

also 12 Einzelblüten

diese werden jetzt alle zusammengesetzt….

Die beiden Halbkugel werden nun noch zusammengesetzt…

Am 14. Mai ist Muttertag!!!

Blumen sagen mehr als Worte und auch Schokolade. Dafür habe ich noch eine kleine Klippbox gebastelt.

Oben auf den Deckel habe ich noch eine Sukkulente platziert.

Das war mein Projekt für diese Blogparade.

Bevor ich euch auf die anderen Inspirationen zum Thema Blumen weiterleite, möchte ich euch das Bild von Linda zeigen.

Sie hat eine Blattgröße von 15 x 15 cm und noch eine Variante zum Aufhängen gebastelt.

Linda hat sehr viele Ideen schon in Angriff genommen, um einen kleinen Eindruck zu bekommen, klicke auf das Bild

Solltet ihr kein Facebook haben, dann geht auf den folgenden Link von Linda.

Wenn ihr diese Blumenkugel nachbasteln wollte, dann klicke hier.

Ich hoffe, dass euch der Beitrag gefallen hat, um nun die anderen Beiträge in der Übersicht sehen zu können, klicke auf das folgende Bild

Liebe Grüße

Euer Stempelflipper

Please follow and like us:
Dieser Beitrag wurde unter Blogparade, Blumen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.