Mohrrüben – Verpackung zu Ostern

Hallo,

heute zeige ich dir eine Verpackung zu Ostern. Die Idee habe ich mir von Hannelore Drews von der hobbycompany abgeguckt. Sie hatte vor einiger Zeit eine Geschenkverpackung als Mohrrübe gezeigt. Da ich diese schon immer basteln wollte, habe ich das in die Tat umgesetzt.

Verpackung zu OsternDiese Mohrrübe habe ich an das Praxisteam meiner Hausärztin verschenkt. Die Freude war groß. Es tut gut, wenn ein Lächeln über die Lippen kommt.

Du benötigst dafür als Grundform die Thinlits Freunde mit Ecken und Kanten, für das Grüne die Fransenschere und für die Deko das Stempelset Osterkörbchen mit den passenden Framelits dazu.

Alle diese Sachen stehen der Auslaufproduktliste. Wenn du diese oder auch andere Produkte bestellen möchtest, dann beeile dich. Wie immer „solange der Vorrat reicht“ . Zur Liste kommst du, in dem du auf das Bild klickst…

Aber nun wieder zu meiner Mohrrübe…

Die Mohrrübe ist aus Kürbisgelb, Farngrün und Savanne. Für die Schleife habe ich das  fein gestreiftes  Geschenkband in Taupe verwendet.

Das Häschen habe ich mit den Mischstiften und Savanne coloriert.  Die kleine Mohrrübe in Kürbisgelb und Farngrün.

Zwischen der Verpackung und den „Fransen“ habe ich von Framelits Blütenzauber,

obere links die große Blume durch die Big Shot gekurbelt.

Auf der Verpackung sitzt noch ein kleines Küken von der Firma Lindt aus Schokolade drauf. Innen drin sind drei Mini – Herzen von Merci versteckt, als kleines Dankeschön.

Vielleicht habe ich für dich mit dieser Mohrrübe eine Idee zu Ostern bereitet.

Zum Schluss möchte ich dir und deiner Familie Frohe Ostern und ein paar schöne freie Tage wünschen. Ob der Osterhase drinnen oder draußen die Eier verstecken kann, hängt davon ab, wie das Wetter wird. Laut Bericht wird diesmal kein Schnee geben, was wir ja schon vor ein paar Jahren hatten.

Liebe Grüße

Euer Stempelflipper

Dieser Beitrag wurde unter Ostern abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.