Willkommen auf der Welt – Geburt

Hallo,

heute möchte ich euch eine süße Babykarte mit „Willkommen auf der Welt“ zeigen. Die habe ich für eine sehr gute Freundin zur Geburt ihres süßen kleinen Sohnes gebastelt.

Für einen Jungen habe ich die Farben Marineblau und Flüsterweiß verwendet.

Willkommen auf der Welt

Die Idee habe ich von Dawns stamping Thoughts. Sie nannte diese Karte Label Flap Gate fold Card. Dawn hatte für die Klappe die alten Framelits Rahmen – Kollektion (Label) genutzt. Bei mir kamen die Framelits Etikett – Kollektion zum Einsatz. Der Spruch aus Doppelt gemoppelt wurde in Marineblau gestempelt.

Wenn die Klappe geöffnet wird, kommt das

dscn1443 dscn1444

Aus dem Stempelset Erfreuliche Ereignisse wurde der Spruch gewählt. Auch dieser ist in Marineblau.

Meine Freundin und auch der Papa „Jan“ wollten, dass ihr Sohn, den Name Jannik erhalten sollte. Irgendwie kam mir dann, bei der Legung der Buchstaben, die Idee, dass der Papa auch erwähnt werden könnte. Bittet sich ja auch an. Wie lautet ein Sprichwort: „Wie der Vater so der Sohn…“

Für den Namen habe ich die Thinlits Beeindruckende Buchstaben verwendet. Leider hat Stampin Up diese aus dem Katalog genommen. Bei den Zahlen ist es genauso. Sie heißen Bigz Perfekte Zahlen.

Im Internet habe ich noch ein kleines Gedicht gefunden, dass ich euch nicht vorenthalten möchte.

Es sagte einmal die kleine Hand zur großen
Du große Hand, ich brauche dich,
weil ich bei dir geborgen bin.
Ich spüre deine Hand,
wenn ich wach werde und du bei mir bist,
wenn ich Hunger habe und du mich fütterst,
wenn du mir hilfst, etwas zu greifen und aufzubauen,
wenn ich mit dir meine ersten Schritte versuche,
wenn ich zu dir kommen kann, weil ich Angst habe.
Ich bitte dich:
Bleibe in meiner Nähe und halte mich.
Und es sagte die große Hand zur kleinen Hand:
Du, kleine Hand, ich brauche dich,
weil ich von dir ergriffen bin.
Das spüre ich,
weil ich viele Handgriffe für dich tun darf,
weil ich mit dir spielen, lachen und herumtollen darf,
weil ich mit dir kleine, wunderbare Dinge entdecke,
weil ich deine Wärme spüre und ich dich lieb habe,
weil ich mit dir zusammen wieder bitten und danken kann.
Ich bitte dich:
Bleibe in meiner Nähe und halte mich.

Mit diesen Zeilen verabschiede ich mich.

Liebe Grüße

Euer Stempelflipper

Please follow and like us:
Dieser Beitrag wurde unter Geburt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.